Die Küche

Weingut Aglioni führt nunmehr fast 30 Jahre die alte Tradition der verfeinerten toskanischen Küche mit vielen eigenen Rezepten weiter. Das Besondere an unserer Küche ist das gute Material, hauptsächlich aus unserer biologischen Produktion, das täglich frisch verarbeitet wird.
Viele unserer Rezepte werden Sie allabendlich auf eine kulinarische Reise in die Ursprünge der toskanischen Küche führen, wo Sie den feinen Geschmack früherer Zeiten antreffen werden.
Wir führen persönlich unsere Küche und kochen nach den Prinzipien der bekannten, mediterranen Diät“, die unsere Speisen nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund und leicht bekömmlich macht. Dabei werden Sie immer wieder den hervorragenden Geschmack unseres Bio-Olivenöls der besten Qualität erleben. Durch so viel Obst und Gemüse aus eigenem Anbau konnten wir bisher auch Wünsche unserer Gäste erfüllen, die sich vegetarisch ernähren.
Gemeinsam mit unseren Weinen bildet das Abendessen auf Aglioni für unsere Gäste einen wichtigen Höhepunkt des Tages mit viel Unterhaltung und interessanten Gesprächen in der angenehmen, familiären Atmosphäre unseres Hauses. Bei schönem Wetter decken wir die allabendliche Tafel draußen, an der auch Gäste aus Ferienwohnungen, auf Wunsch teilnehmen.
Eine weitere Besonderheit unserer Küche ist die Vielfalt der Speisen, deren Rezepte wir oft in langen Winterabenden ausprobieren. Wir suchen gezielt nach alten Traditionen und wenn wir selbst davon begeistert sind, schlagen wir sie unseren Gästen vor. Dazu gehören beispielsweise Akazienblüten ebenso wie wilder Fenchel oder Spargel oder unsere hausgemachten Marmeladen, die wir in alten toskanischen Rezeptheften entdeckt haben und auf die wir sehr stolz sind. So ist es uns möglich, einen Drei-Wochen-Rhytmus einzuhalten, ohne die Speisen wiederholen zu müssen, wobei wir gerne auch die „Lieblinge“ der Gäste wiederholen.
Kurzum kommen alle Feinschmecker, Genießer und Weinliebhaber in Aglioni auf Ihre Kosten und nehmen oft auch Anregungen für Ihre Küche mit nach Hause. Wir haben sogar Gäste, die jeden Abend das Menü mitschreiben bzw. fotografieren; einige der Fotos unten, haben uns Gäste freundlichst zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus organisieren wir öfters , Mittags in kleinen Gruppen einen Kochkurs, wo Sie Ihre Liebligsmenues selber kochen können.
An unserem viergängigen Abendessen, bestehend aus antipasto, primo, secondo und dolce (Vorspeise, erster und zweiter Gang mit Beilage und Nachspeise ) können nicht nur unsere Gäste, sondern alle anderen Besucher der Toskana teilnehmen. Hierfür bitten wir um einen kurzen Anruf und wünschen einen guten Appetit!